Zigarettenrauchen

Daß Rauchen gesundheitsschädlich ist, ist mittlerweile allgemein bekannt. Dies gilt für alle Tabakprodukte, Zigaretten, Priem, Zigarre etc. Daß sich die meisten Aussagen meist explizit nur auf Zigaretten beziehen, liegt einfach daran, daß es weit mehr Zigarettenraucher gibt und daher Untersuchungen hierzu leichter durchzuführen sind.

Der Zigarettenrauch enthält 4000 Substanzen – darunter Nikotin-Teerstoffe und Kohlenmonoxid. Die Substanz, die süchtig macht, ist das Nikotin. Daher ist es oft schwierig aufzuhören. Der Wechsel zu sogenannten Light-Zigaretten ist ohne Vorteil, da der Körper nach seinem Nikotinspiegel giert und so dann oft nur um so mehr geraucht wird. Damit führt man dann nur noch um so mehr krebserzeugende Substanzen zu.

Bewährte Tips zum Aufhören finden Sie hier oder auf dieser Seite.